„Camping in Deutschland verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

1 ½ tägige Pilzseminare auf dem Röders‘ Park

News-Meldung
vom 02.08.2010
Nicht mehr lange, dann ist es wieder soweit: beim Spaziergang durch den Wald zieht mit einem Mal der Duft nach Pilzen durch die laue Luft.

Wenn man dann links und rechts des Weges die braunen, roten, schwarzen und grauen Hüte entdeckt, fragt man sich: Wie „erntet“ man überhaupt Pilze? Welche Ausrüstung braucht man? Und die wichtigste Frage: Ist der Fund auch essbar? Oder doch ungenießbar – im schlimmsten Fall sogar giftig?

Die Hobbysammler Ursula und Dieter Sydow klären in der Zeit vom 11. bis 26. September 2010 diese und weitere Fragen bei 1 ½tägigen Seminaren auf dem Camping Röders‘ Park in Soltau. Während des Seminars werden in einem unterhaltsamen Theorie-Teil die Grundlagen geschaffen.

Der ganztägige Praxisteil beginnt mit einer Exkursion in einen Wald in der schönen Umgebung des Camping Röders‘ Park in der Lüneburger Heide – beim gemeinsamen Putzen der Pilze lassen sich die neuen Kenntnisse vertiefen. Als „Lohn“ für die Arbeit folgt am Abend ein geselliges gemeinsames Verspeisen der Funde.

Da die Pilzwanderungen auf maximal acht Teilnehmer begrenzt sind, empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung zu den insgesamt sieben geplanten Seminaren. Pilzkörbe werden gestellt. Der Unkostenbeitrag beträgt 12,- € pro Person und Seminar.

Neu im Angebot ist eine ganze Pilzwoche. Nähere Informationen erhält man beim Camping Röders’ Park in Soltau unter 05191/2141 – dort kann man sich auch direkt anmelden. Ein Programm-Flyer mit Anmeldeformular ist auf der Homepage www.roeders-park.de (dort bei Preise – Programme) anzusehen und auszudrucken.