„Camping in Deutschland verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

Neues Sanitärgebäude

News-Meldung
vom 12.12.2011
Beim 4 Sterne Campingpark Buntspecht wird’s warm an den Füßen.

Am Dienstag den 30.11.2011 wurde das neu erstellte Sanitärgebäude 2 an das Blockheizkraftwerk des Campingparks angeschlossen. Das umweltfreundliche Kraftwerk liefert Strom und Wärme für insgesamt 5 Gebäude, sowie Strom für Bungalows und Stellplätze.

Der 2008 nach 5 Jähriger Bauzeit eröffnete Campingpark bietet beste Aussichten für einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub. Auf einer Fläche von 6 Ha. befinden sich 140 Touristenplätze mit Wasser, Abwasser und Elektroanschluss für Caravans und Wohnmobile, 40 Zeltplätze mit Stromanschluss, 24 Mietbungalows und Caravans, sowie 50 Dauerstellplätze.

Die Ausstattung der beiden Sanitärgebäude ist großzügig gestaltet. Hier finden die Gäste Babywickelräume, Kleinkinderduschen, Duschen und Toiletten mit Fußbodenheizung, ( Duschen ohne Münzen ) Waschraum und Toilette für behinderte Menschen, Familienbäder, Koch und Spülräume, Waschmaschinen und Trocknerraum.

Das Cafe‘-Restaurant mit Sonnenterrasse bietet preiswerte regionale Spezialitäten. Weitere Ideen für genussvollen Campingurlaub sind der Mini SB Markt, der tägliche Brötchendienst, die Fahrrad und Bootsvermietung, die hauseigene Badestelle mit Liegewiese, Sport und Spielstätte für Groß und Klein, sowie ein Abenteuerspielplatz nach dem Motto: Gestrandetes Piratenschiff mit Goldwaschanlage.

Der Campingpark liegt im Herzen des Naturparks Westhavelland mit unzähligen Wanderwegen durch märkische Wälder. Im Umland befinden sich viele Sehenswürdigkeiten , die überwiegend mit dem Fahrrad auf großteils ebenen Wegen erreichbar sind.Berlin und Potsdam sind bequem in 45 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.