Das Schwarzwald MusikfestivalNews-Meldung vom 08.04.2009

Das Schwarzwald Musikfestival eröffnet am 30. April 2009 um 20 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Freudenstadt mit dem Oratorium „Paulus“ die neue Spielzeit.

Mit fast 50 Konzerten an über 20 Spielorten und im Verbund mit starken Partnern, ist es zu einem der großen Musik-Ereignisse der Region geworden, das über den Schwarzwald hinaus klingt.

Von Ende April bis in den September wird es im Dreieck zwischen Ettlingen bei Karlsruhe, Calw im Nordschwarzwald und der Schweizer Grenze 46 Konzerte auf hohem Niveau geben, vorwiegend aus dem klassischen Fach. Allein zwischen Anfang Mai und Ende Juni stehen 35 Konzertveranstaltungen mit namhaften Interpreten auf dem Spielplan. Das Schwarzwald Musikfestival hat sich in der Region etabliert, wird von der Landesregierung Baden-Württemberg unterstützt, was durch die Schirmherrschaft von Ministerpräsidenten Günther Oettinger unterstrichen wird, und hat mit dem Innenminister die Initiative „Kultur und Genuss im Schwarzwald“ auf den Weg gebracht.

Die Eröffnung des Festivals, erstmals an vier Spielorten, unterstreicht die Bedeutung, die Mark Mast, seit 1998 künstlerischer Leiter des Festivals, im Mendelssohn-Jahr dem Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy einräumt. In Freudenstadt, in Oberndorf, in St. Blasien und in Bad Wildbad wird zur Eröffnung der „Paulus“ gegeben, ein Oratorium in zwei Teilen.

Weitere Infos unter www.schwarzwald-musikfestival.de

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php