Den Schwarzwald auf der Bäderstraße entdeckenNews-Meldung vom 26.08.2011

Die Schwarzwald-Bäderstraße ist ein Rundkurs in Baden-Württemberg. Auf der 270 Kilometer langen Route durch den nördlichen Schwarzwald können Touristen die Vielfalt der Region mit dem Auto erleben.

Die Gegend ist geprägt von Thermalbädern, Fachwerkhäusern und Weinbergen. Startpunkt ist die Stadt Pforzheim. Von hier führt die Bäderstraße durch das Nagoldtal im Nordschwarzwald, vorbei an Burgruinen. In einem Seitental liegt das Mineral- und Moorbad in Bad Rippoldsau-Schapbach. Weiter führt die Bäderstraße hinauf bis zur Hochfläche Seewald- Besenfeld. Vorbei an der Nagold-Quelle und Flößerseen erreichen die Besucher den historischen Ort Enzklösterle, in dem sie das alte Handwerk wie Köhlerei und Flößerei demonstriert bekommen. Schließlich erreicht die Straße die Thermen von Bad Wildbad, dessen „Palais Thermal“ im maurischen Stil errichtet ist. Auf dem Berg bei Dobel erleben Besucher dann das besondere Reizklima, für das der Ort bekannt ist.

WSeitere Infos auf www.schwarzwald-tourismus.info.

Weitere Meldungen

Karte

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php