Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.demeldungen/suaerland_falknerin_k.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.de/inc/header.php on line 51
Drachenschätze, Hasenjagden und Lagerfeuer | News-Meldung | Camping-in-Deutschland.de

Drachenschätze, Hasenjagden und LagerfeuerNews-Meldung vom 12.10.2009

Erlebnisreiche Herbstferienprogramme im Sauerland In Höhlen hausen Drachen, ganz klar - und sie horten dort einen gewaltigen Schatz. In den NRW-Herbstferien brechen daher junge Abenteurer zu einer Expedition in die Iserlohner Dechenhöhle auf, um das legendäre Drachengold zu heben. Der spannende Ausflug in die dunklen Gänge ist Teil des Herbstferienprogramms des Deutschen Höhlenmuseums vom 10. bis 25. Oktober. Jeder Tag steht dann unter einem anderen Motto: Die Mannschaft von Museumsdirektor Elmar Hammerschmidt weiß zum Beispiel von Räubern und Falschmünzern zu berichten, die einst Unterschlupf in der Sauerländer Höhle fanden. Auch die Bewohner von heute, nämlich Fledermäuse und Grottenolme, lernen die Höhlenforscher von fünf bis elf Jahren in Museum und Höhle kennen. Eine weitere Führung stellt ihnen die Bewohner längst vergangener Tag vor, von ihnen künden aufschlussreiche Fossilien. Zusätzlich wird täglich eine Erlebnisführung - mit Helm und Taschenlampe durch die Dechenhöhle - angeboten. Anmeldung im Deutschen Höhlenmuseum, www.dechenhoehle.de.

Nach den jungen Höhlenforschern kommen in Bad Wünnenberg die Naturforscher zum Zuge. Für sie heißt es vom 20. bis 22. Oktober: "Von Hasensprüngen und Kerngehäusen". Betreut von einer Heilpädagogin entdecken die Nachwuchs-Wissenschaftler von sechs bis zwölf Jahren die herbstliche Natur des Aatals - spielend, bastelnd und lauschend, denn diese Jahreszeit weiß ganz besonders viele Geschichten zu erzählen. Wer an allen drei Tagen teilnimmt, bekommt am Ende sogar ein "Naturentdeckerdiplom" ausgestellt. Anmeldung bei der Bad Wünnenberg Touristik GmbH, www.bad-wuennenberg.de.

Ebenfalls im Aatal lässt Tatjana Schmücker in den Herbstferien ihre Falken, Uhus und Waldkäuzchen aufsteigen. Mit spektakulären Manövern stürzen sich die Falken Artos, Portos und Lady d´Winter auf ihre "Beute", die die Falknerin in Form kleiner Fleischbrocken zwischen den Fingern hält. Als äußerst geschickte Jäger zeigen sich die Raubvögel bei der Hasenjagd, bei der sie sich natürlich nicht auf einen lebenden Hasen stürzen, sondern auf einen haarigen Balg. Die Flugkünstler breiten ihre Flügel am 11., 17. und 18. Oktober in Bad Wünnenberg aus. ( www.falknerei-naturerlebnis-aatal.de)

Schließlich sorgen auch die Ranger und Anrainer des Rothaarsteigs dafür, dass in den Herbstferien keine Langeweile aufkommt. Am 14. und 21. Oktober veranstaltet der Verkehrsverein Latrop eine Nachtwanderung mit standesgemäßem Stockbrotbacken am Lagerfeuer. Anmeldung beim Verkehrsverein Latrop, www.latrop.de. Und Norbert Hoffmann, Rothaarsteig-Ranger des Landesbetriebs Wald und Holz NRW, wandert am 22. Oktober bei Brilon rund zwei Stunden mit Familien "durch die Welt der Bäume". Weil er zum Beispiel den Unterschied zwischen Tanne und Fichte bestens kennt, werden die Teilnehmer ganz sicher den Wald vor lauter Bäumen sehen. Diese sind nämlich das Spezialgebiet des Naturführers mit dem charakteristischen Ranger-Hut. Spielerisch informiert er unter anderem über die heimischen Baumarten, ihre jeweiligen Aufgaben im Wald und die Folgen von Orkan "Kyrill". Anmeldung bei Brilon Wirtschaft und Tourismus, www.brilon-tourismus.de.

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php