Warning: getimagesize(/var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.demeldungen/Tramp-574-SL-innen_kl.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/camping-in-deutschland.de/2021.camping-in-deutschland.de/inc/header.php on line 51
Hymer T-SL | News-Meldung | Camping-in-Deutschland.de

Hymer T-SLNews-Meldung vom 19.09.2006

Alle Hymer Modelle des Premiumsegmentes "T-SL" verfügen über den sehr eleganten, runden (Karosserieform) und verstärkten (Wände 35 Millimeter, Boden 46 Millimeter) Aufbau mit 2,18 Meter Innenbreite; außerdem über den neu gestylten Halbalkoven sowie den Fender aus der Van-Baureihe mit seinem dynamischen Design. Die individuelle Fensterform ist optimal in das gesamte Erscheinungsbild eingebunden.

Als Serienausstattung ist das Fahrerhaus bei allen T-SL-Modellen weiß und der Aufbau silberfarben lackiert. Als Sonderausstattung kann auch eine silberne Volllackierung gewählt werden. Diese Baureihe weist ebenfalls die breitere, umlaufende Schürze auf, die das Unterflurelement dezent verdeckt. Auch die neue Heckpartie mit Spoiler, integrierter dritter Bremsleuchte sowie einem geschwungenen Heckleuchtenträger ist optisch ansprechend; besonders weil der Träger die Funktionsleuchten mit separatem Rückfahrscheinwerfer als attraktive, doppelt geschwungene Einheit präsentiert. Auch bei dieser Baureihe kann der Kunde als Sonderausstattung eine Einparkhilfe mit akustischer und optischer Abstandswarnung (wie beim Pkw üblich) ordern.


Die Modelle Hymer T-SL werden auf Fiat-, Renault- und Mercedes-Chassis angeboten. Dabei haben die Fahrzeuge auf Fiat in ihrer numerischen Bezeichnung die Endzahlen 4 oder 8, die auf Renault die 6 und das Mercedes-Modell die Endzahl 5. Das Fahrerhaus dieser Chassis ist wesentlich großzügiger als das ihrer Vorgänger und serienmäßig mit Pilotensitzen ausgestattet.

Auf dem neuen Fiat-Chassis fahren die fünf Modelle Hymer T 574 SL, Hymer T 578 SL, Hymer T 654 SL, Hymer T 664 SL und Hymer T 674 SL. Serienmäßig verfügt diese Baureihe über das Ducato 35 Light Chassis, eine 2,3 M-Jet-Motorisierung (130 PS), mit zulässigem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen und eine 15 Zoll Bereifung. In Kürze ist ein 3,0 M-Jet-Motor mit 157 PS optional lieferbar. Außerdem sind als Sonderausstattung das Chassis Fiat Ducato 35 Heavy mit 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und 16 Zoll Bereifung oder das Chassis Fiat Ducato 40 Heavy mit einem Gesamtgewicht von vier Tonnen einer 16 Zoll Bereifung lieferbar.

Das neue Fiat-Chassis ist serienmäßig mit ABS und ASR ausgestattet. Fahrer-Airbag, elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung im Fahrerhaus gehören zur Serienausstattung; der Beifahrer-Airbag ist optional.

Bei diesen fünf Modellen zwischen 6,54 und 7,15 Meter Länge, die mehrheitlich auf den Vorjahresgrundrissen basieren, gibt es zwei neue Grundrissvarianten. So verfügt der T 654 SL über eine L-Sitzgruppe sowie ein französisches Bett und der T 664 SL über eine L-Sitzgruppe und eine Garage.

Auf Renault werden vier Modelle, der Hymer T 616 SL, der Hymer T 656 SL, der Hymer T 676 SL und der Hymer T 686 SL angeboten. Dabei bietet Renault — abgesehen vom leicht facegelifteten Chassis — für die kommende Saison (voraussichtlich lieferbar ab Ende September 2006) ebenfalls neue Motoren an. Serienmäßig wird die Hymer T-SL-Baureihe auf Renault mit einem 2,5 dCI-Motor und 120 PS ausgestattet. Optional kann der Kunde auch eine 2,5 dCI-Version mit 146 PS bestellen.

In der Renault-Version gibt es ein neues Modell. Der Hymer T 696 SL verfügt über eine Längssitzgruppe sowie ein französisches Bett. Als neue Variante bietet der Hymer
T 656 SL einen Grundriss mit L-Sitzgruppe und französischem Bett.


Auf Mercedes wird das Modell Hymer T 615 SL aufgebaut. Die Version ist serienmäßig mit dem Daimler-Benz-Leiterrahmen-Chassis 311 CDI und 109 PS ausgestattet. Gegen Aufpreis kann der Kunde aber auch die Version des 315er-Chassis mit 150 PS oder das 318er-Chassis mit 184 PS bestellen. Das zulässige Gesamtgewicht der drei bei diesem Modell verfügbaren Chassis beträgt 3,88 Tonnen. Serienmäßig verfügen die Mercedes-Chassis über ABS, ASR und ESP. Das Fahrerhaus des Hymer T 615 SL erhält außerdem serienmäßig einen Fahrer-Airbag (Beifahrer-Airbag optional) sowie elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung für die Fahrerhaustüren. Als Sonderausstattung sind elektrisch verstellbare Außenspiegel lieferbar.

Das Modell Hymer T 615 SL auf Mercedes ist mit einer L-Sitzgruppe sowie einer Garage mit darüber liegendem Querbett ausgestattet.

Neu ist der komfortable Coupé-Einstieg mit integrierter Beleuchtung im Bereich der Aufbautür. Die Aufbautür selbst ist mit 90 (ehemals 50) Millimeter deutlich stärker und außerdem mit 80 Zentimeter breiter als bisher. Darüber hinaus verfügt sie über ein stabiles Rahmenfenster mit Rollo sowie über komfortable Staufächer, Ablage- und Hakenvorrichtungen. Mit einer Dreifach-Verriegelung, stabilen Griffen sowie hochwertigem Schließzylinder entspricht sie optimal dem hohen Sicherheitsbedürfnis der Kunden.

Bewährt hat sich der Podestbau im Tischbereich, der den Höhenunterschied zwischen Wohnraum und Fahrerhaus (respektive der Fahrersitze) ausgleicht; ausgenommen hiervon ist der Hymer T 615 SL. Alle Waschräume haben eine separate Dusche. Das Waschbecken in den Hecknasszellen glänzt durch Edelstahloptik. Die Schränke in Möbelholzdekor vermitteln eine wohnliche Atmosphäre. Die serienmäßig installierte, branchenweit stärkste Ausführung der Truma-Heizung C 6002 bringt schnell und zuverlässig Wärme ins Mobil.

Als Sonderausstattung kann der Kunde für alle Modelle die Küche mit einem Tec-Tower, bestehend aus einem 150 Liter Kühlschrank, Eisfach und Backofen mit integriertem Grill (Hymer-exklusiv!), ausstatten lassen.

Zur Sonderausstattung gehören außerdem ein Flachbildschirm sowie das Hymer-Panorama-Dachfenster mit Plissee-Verdunkelung für den Fahrerhausbereich. In Kombination mit dem Möbeldekor Lugano Birnbaum können in dieser Baureihe alternativ die Stilwelten Monaco Kiesel, Monaco Natur oder Sardegna Schiefer zur individuellen Aufwertung eingesetzt werden.

Bildquelle: Hymer AG

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php