Kräftige CaravaningmärkteNews-Meldung vom 01.08.2011

Sattes Plus für Reisemobile und Caravans im ersten Halbjahr 2011

Die deutschen Caravaningmärkte wachsen kräftig weiter. Im ersten Halbjahr 2011 wurden 14.680 neue Reisemobile zugelassen (2010: 12.433). Nur die ersten sechs Monate des Rekordjahres 2008 waren noch besser: 14.736 neue Motorcaravans ließen die Deutschen damals zu. Fast genauso robust haben die Anmeldungen der Caravans zugelegt auf 11.485 neue Fahrzeuge (2010:10.214). Seit dem letzten CARAVAN SALON im August 2010 ist der Gesamtmarkt um 15,5 Prozent gewachsen auf 26.165 neue Freizeitfahrzeuge.

Vor allem im zweiten Quartal 2011 sind die Neuzulassungen aufgeblüht. 9.801 Reisemobile (plus 22,9 Prozent) und 7.888 Caravans (plus 14,5 Prozent) zählte das Kraftfahrt-Bundesamt in dieser Zeit.

„Der überwiegende Teil der neuen Fahrzeuge wird in den ersten sechs Monaten zugelassen“, sagt Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes (CIVD). „Bis Ende des Jahres ist folglich ein sattes Plus in beiden Märkten zu erwarten.“

Weitere Meldungen

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials