„Camping in Deutschland" verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X
Kein Login?    Passwort vergessen?      Benutzer:  Passwort:  
Entspannen auf dem Südsee-Camp.
(c) www.suedsee-camp.de
Camping in Deutschland · Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials

„Mein himmlisches Hotel“ auf dem Südsee-Camp Wietzendorf

News-Meldung
vom 03.08.2015
VOX dreht beliebte Hotel-Doku auf dem Südsee-Camp Wietzendorf

Unter dem Motto „Camping vs. Glamping“, geht VOX in eine neue Wochenrunde „Mein himmlisches Hotel“. Vom 24.08. bis 28.08.15 werden sich vier unterschiedliche Camping- bzw. Outdooranlagen gegenseitig besuchen und bewerten. Die Sendung wird montags bis freitags um 17 Uhr auf VOX ausgestrahlt. Teilnehmer der Doku sind neben dem Südsee-Camp auch Kulturinsel-Einsiedel, Huckelberry´s Floß-Tour sowie Camp Lanker See. Bewertet werden die gesamte Anlage, die Unterkunft, der Service und letztendlich die Bezahlung bzw. der individuelle Wert des gesamten Aufenthaltes.  

Geschäftsführerin Svenja Thiele (30): „Das ist für uns eine ganz neue Erfahrung. Wir stehen im direkten Vergleich mit drei anderen Freizeitunternehmen und bewerten sowohl aus Sicht des Gastes als auch des Gastgebers. So sind in dieser Woche viele tolle Gespräche zwischen Kollegen zustande gekommen. Ganz besonders war der faire und freundschaftliche Umgang untereinander. Wir hatten wirklich eine tolle gemeinsame Zeit. Jetzt sind wir aber erst einmal auf die Ausstrahlung auf VOX gespannt!“

Am 26.08.15 wird der Südsee-Camp von den anderen drei Mitwerbern unter die Lupe genommen. Im Fokus steht der gesamte Campingplatz, die Lage und das äußere Erscheinungsbild. Für die Unterbringung wurden verschiedene Unterkünfte gewählt – Reisemobil, Chalet und schwedisches Ferienhaus. Auch hier wird genau auf Ausstattung und Komfort geachtet. Nach Bezug der Räumlichkeiten, einem Nachmittagsprogramm und gemeinsamen Mahlzeiten wird der Service, speziell die Gastfreundschaft, sowie die Freizeitangebote und der Spaßfaktor bewertet. Hier zeigt sich dann, wie zufrieden die restlichen Teilnehmer waren. Am Ende steht die Bezahlung und anhand des gefüllten Umschlages lässt sich erkennen, ob auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.