Reiten auf dem CampingplatzNews-Meldung vom 26.01.2011

Im Pferdeland Niedersachsen können Reiter auch im Campingurlaub ihrem Hobby frönen.

Das Glück der Erde liegt für Reiter bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Auch im Urlaub möchten die meisten Pferdefans nicht auf die geliebten Vierbeiner und aufs Reiten verzichten.

Das Angebot reicht vom Reiten auf geführten Ponys für Kinder über Pferde-Schnupperkurse und Reitunterricht bis hin zu Ausritten oder Kutschfahrten in die Umgebung. Auf einigen Campinglätzen oder auf benachbarten Reiterhöfen gibt es Gastboxen für Pferde: Wer will, kann sein eigenes Pferd oder gar seine Kutsche mitbringen.

Fast überall in Niedersachsen können Reiter auf einem gut ausgebauten Netz von Reitwegen die nähere und weitere Umgebung erkunden. Außerdem dürfen sie vielerorts noch querfeldein durch Wald und Flur traben. Die Campingunternehmer helfen ihren Gästen bei der Planung von Ausritten und verleihen Karten oder GPS-Geräte. Mehr als 50 ausgearbeitete Reittouren können unter der Adresse www.geolife.de abgerufen und ausgedruckt werden.

Reiten auf dem Campingplatz ist eine preiswerte Alternative zum oft teuren Reiturlaub — und eine Möglichkeit, den Familienurlaub gemeinsam zu verbringen. Denn auch die weniger pferde-begeisterten Familienmitglieder kommen im Campingurlaub auf ihre Kosten: sie können die vielfältigen Freizeitangebote der Campingplätze nutzen.Infos über Campingplätze mit Angeboten für Pferdefans gibt‘s beim Verband der Campingplatzunternehmer in Niedersachsen e.V. (www.campingland-niedersachsen.de).

Weitere Meldungen

Karte

Camping in Deutschland » Meldungen · Touristik · Campingplätze · Camping & Caravan · Sonstige · Specials
File: /page2020B.php
pid: meldung

File: db.seiten
inhalt: meldung2013.php
typ: php
zugriff: A
topbilder: U
titel: News Meldung
inhalt2021:

File: /page2020B.php
typ: php

File: /page2020B.php
script.new: meldung2013.php